Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

MADEIRA CONCEPT – Allgemeine Geschäftsbedingungen online

 

Vertragsbedingungen

Wenn Sie unsere Website nutzen, um eine Bestellung bei uns aufzugeben, bilden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und uns. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Nutzungsbedingungen sorgfältig zu lesen, bevor Sie diese Website nutzen. Ihre Nutzung der Noar.fr-Website bezieht sich auf Ihre Zustimmung zu unseren Datenschutzbestimmungen und den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Nutzung der Website noar.fr gilt als allgemeine Verkaufsbedingungen. Wenn Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, können Sie die Website noar.fr nicht verwenden. Bitte beachten Sie, dass noar.fr das Recht hat, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Daher sollten Sie sie erneut lesen und regelmäßig lesen. Bitte lesen Sie die folgenden Artikel sorgfältig durch und verstehen Sie sie. Sie enthalten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Nutzung der Website noar.fr gelten. Darüber hinaus wird empfohlen, die Datenschutzbestimmungen der Website zu lesen. Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken zu einem anderen Teil dieser Website oder zu unseren angebotenen Produkten und Dienstleistungen haben oder wenn bei der Verwendung dieser Website technische Probleme aufgetreten sind, senden Sie diese bitte an eine E-Mail an den Kundenservice.

1. Definitionen

"Verkäufer" bezieht sich auf Madeira Concept, das im Handelsregister von Toulon unter der Nummer 803 366 021 in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("noar.fr") eingetragen ist. Die Büros befinden sich in 775 chemin des hoirs - 4 les mas de la levade 83140 six-fours-les-plages. "Käufer" bezeichnet die Person, deren Name in der Bestellung aufgedruckt ist. "Vertrag" bedeutet die Bestätigung der Bestellung und der Bestellung (einschließlich aller Sonderbedingungen). "Waren" bedeutet die Waren oder Dienstleistungen, die der Verkäufer in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verkauft. "Bestellung" bezeichnet die Bestellung des Käufers für Waren oder Dienstleistungen. "Bestellbestätigung" bezeichnet die Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer gemäß Artikel 3 (b). "Preis" bezeichnet den Preis einschließlich Versand und Verpackung, der an dem Datum und zu dem Zeitpunkt gültig ist, an dem die Bestellung aufgegeben wurde, vorbehaltlich eines etwaigen Sonderangebots oder Rabatts. "Person" bezeichnet jede Person, Firma oder Firma. "Besondere Bedingungen" sind alle Bedingungen in Bezug auf die Bestellungen, die in der Auftragsbestätigung als solche definiert und bezeichnet sind. "Allgemeine Verkaufsbedingungen" bezeichnet die in diesem Dokument beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. "In Schriftform" umfasst, anders als in Abschnitt 9, eine E-Mail, in der die Namen des Absenders und des Empfängers und das, was auf dem Bildschirm einer visuellen Anzeigeeinheit oder eines anderen Geräts angezeigt wird, eindeutig angegeben ist ähnlich.

2. Basis des Verkaufs.

a. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und etwaigen Sonderbedingungen enthalten alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unter denen der Verkäufer die Waren und Dienstleistungen erbringen wird. Die Parteien schließen ausdrücklich alle Bedingungen aus, die der Käufer in einer Bestellung, Auftragsbestätigung oder einem anderen Dokument enthält.

b. Jede Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Besonderen Geschäftsbedingungen ist für den Verkäufer nur dann verbindlich, wenn diese Abweichung schriftlich zwischen den bevollmächtigten Vertretern des Verkäufers und dem Käufer vereinbart wurde. c. Die Mitarbeiter des Verkäufers sind nicht befugt, Erklärungen in Bezug auf Waren vorzunehmen, es sei denn, der Verkäufer bestätigt dies schriftlich. Bei Abschluss eines Vertrages und Annahme der Lieferung erkennt der Käufer an, dass er auf diese Weise nicht von den Darstellungen in Bezug auf die unbestätigten Waren abhängig ist.

3. Befehle und Spezifikationen.

a. Alle Produkte werden vorbehaltlich der Verfügbarkeit und der Annahme durch den Verkäufer der Bestellung zum Verkauf angeboten.

b. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Eine Bestellung gilt als vom Verkäufer angenommen, es sei denn, sie wird vom Verkäufer in der Auftragsbestätigung uneingeschränkt bestätigt.

c. Der Verkäufer verfolgt eine ständige Produktentwicklung und behält sich das Recht vor, die Spezifikationen der Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die gelieferten Waren können sich daher von Multi-Standard-Farbsystemen unterscheiden, einschließlich des internationalen RGB-Farbsystems der Displays und des CMYK-Farbdrucksystems.

d. Der Verkäufer ist bemüht, die gewünschten Farben der Produkte, die auf seiner Website angezeigt werden, so genau wie möglich darzustellen und zu beschreiben, kann jedoch keinerlei Gewähr dafür übernehmen, dass die Farben der Waren genau den Farben entsprechen die auf dem Monitor des Käufers angezeigten.

e. Der Verkäufer bietet keinen Farbdruckservice an, sondern einen Lasergravur- und Schneideservice. Daher erlaubt die verwendete Technologie nicht, Farbe zu erzeugen. Es ist angemessen, dass der Käufer diese Spezifität überprüft. Daher wird jede Farbdatei für die Verwendung auf unserer Maschine automatisch auf Schwarzweiß umgestellt.

4. Preise, Zahlung und Währungen.

a. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und die Mehrwertsteuer wird zum Zeitpunkt der Zahlung zu dem in Ihrem Land geltenden Satz zum Endwert Ihrer Bestellung hinzugerechnet. Der Käufer ist für alle anwendbaren Steuern einschließlich der in diesem Gebiet geltenden Steuern verantwortlich. auf dem die Ware verschickt wird.

b. Die Zahlung muss per Kreditkarte oder Debitkarte oder per PayPal erfolgen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, die vom Verkäufer akzeptiert wird. Die vollständige Zahlung wird zu diesem Zeitpunkt entgegengenommen und der Vertrag wird wirksam.

c. Der Verkäufer ist berechtigt, seine Produkte in mehreren Währungen zu verkaufen. Dies bedeutet, dass der Käufer die Währung seiner Wahl auswählen kann, wenn er die Produkte betrachtet und die Einzelheiten seines Warenkorbs anzeigt.

d. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass alle Angaben, die dem Verkäufer zum Zwecke der Bestellung und seiner Lieferung übermittelt werden, korrekt sind und dass die gewählte Zahlungsweise Eigentum des Verkäufers ist und dass er über ausreichende Mittel oder Möglichkeiten verfügt verfügbares Guthaben zur Deckung der vollen Kosten der bestellten Waren. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Bestätigung der Kreditkarte, der Debitkarte oder der PayPal-Details des Käufers zu erhalten, bevor er die Bestellung des Käufers bestätigt.

5. Lieferung.

a. Der Ort der Lieferung der Ware wird, wie in der Bestellung angegeben, und die normale Lieferart (sofern nichts anderes vereinbart ist) zum regulären Preis berechnet.

b. Der Verkäufer wird sich bemühen, die Bestellung und die Herstellung der Waren innerhalb der für jeden Artikel angegebenen Zeit zu bearbeiten. Da sich die Fertigungszeiten jedoch je nach Artikel unterscheiden, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Artikel in einer Versandverpackung zusammenzufassen oder die Artikel separat zu versenden. Jedes Paket wird separat per Post verschickt, sofern in der Auftragsbestätigung nichts anderes angegeben ist. Alle genannten Termine für die Lieferung der Waren sind nur Schätzungen. Lieferzeiten sind nicht das Wesentliche des Vertrages, und der Verkäufer haftet nicht für Verluste oder Kosten, die dem Käufer aufgrund einer verspäteten Lieferung der Ware entstehen, unabhängig von der Ursache.

c. Der Käufer muss die Ware bei Lieferung prüfen und, falls die Ware vom Spediteur geliefert wurde, den Lieferschein oder das Abnahmeprotokoll unterschreiben. Die Unterschrift auf diesem Dokument stellt einen endgültigen Beleg für den Erhalt der in diesem Dokument angegebenen Warenmenge dar, die frei von Mängeln oder offensichtlichen Schäden ist. Der Käufer darf die Ware nicht allein aus Gründen des Versagens der Lieferung ganz oder teilweise ablehnen. Wenn angenommen wird, dass die Ware bei der Lieferung beschädigt oder fehlerhaft ist, muss eine Beschreibung des angeblichen Schadens oder Mangels zum Zeitpunkt der Lieferung schriftlich angegeben und vom Käufer oder im Namen des Käufers unterzeichnet werden.

d. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Ware in mehreren Teilen zu liefern. Wenn die Waren in mehreren Teilen geliefert werden sollten, stellt jede Lieferung einen separaten Vertrag dar. Der Käufer kann den Vertrag (in seiner Gesamtheit) nicht als gelöst behandeln, wenn der Verkäufer eine oder mehrere der Parteien nicht liefert oder wenn der Käufer gegen eine oder mehrere der Parteien einen Anspruch hat.

e. Wenn der Käufer die Lieferung der Ware zu Unrecht versäumt, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, den Preis zu erstatten.

f. Die Ware kann nicht an den Verkäufer zurückgegeben werden, es sei denn, die Bedingungen des Artikels 7 sind erfüllt.

6. Risiken und Eigentum

Die Gefahr der Beschädigung oder des Verlustes der Waren geht zum Zeitpunkt der Lieferung an unseren Spediteur auf den Käufer über. Die Waren bleiben Eigentum des Verkäufers, bis der Verkäufer die vollständige Zahlung des Preises und aller anderen Beträge, die der Käufer dem Verkäufer gemäß der Vereinbarung oder einer anderen Vereinbarung zwischen dem Verkäufer und dem Verkäufer schuldet oder zu zahlen hat, erhalten hat. Beim Kauf.

7. Rückgabe, Erstattung und Widerrufsrecht.

a. Der Käufer hat das Recht, eine Warenbestellung unter folgenden Umständen zu stornieren:

(i) wenn der Verkäufer die bestellte Ware nicht innerhalb von 28 Tagen nach dem Datum der Bestellung geliefert hat; (ii) bei fehlerhaften Produkten bei der ersten Gelegenheit, nachdem der Käufer einen Mangel oder einen Mangel entdeckt hat (vorausgesetzt, der Käufer hat die Ware nach Erhalt der Lieferung so schnell wie möglich nach der Lieferung untersucht, in keinem Fall mehr) 14 tage nach erhalt). b. Eine Kündigung wird per E-Mail an die E-Mail-Adresse moo.com gesendet.

c. Zur Vermeidung von Zweifeln, außer bei Mängeln oder mangelhafter Ware, gibt kein Artikel dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen dem Käufer das Recht zum Rücktritt von Waren, die ihrer Natur nach gewesen sind nach den Vorgaben des Käufers hergestellt werden oder eindeutig personalisiert sind.

d. Im Falle einer Stornierung gemäß Absatz 7 (a) oben ist der Verkäufer für alle gezahlten Beträge (einschließlich einer ursprünglichen Liefergebühr und einer neuen Liefergebühr (falls zutreffend)) in Bezug auf die fragliche Ware.

e. Jeder vom Käufer an den Verkäufer zurückgegebene Artikel muss in seiner Originalverpackung (die der Käufer zu diesem Zweck aufbewahren muss) zurückgegeben werden und in einem neuen Zustand sein.

8. Haftungsbeschränkung.

a. Der Verkäufer haftet nicht für Lieferungen oder mangelhafte Produkte, es sei denn, eine schriftliche Inanspruchnahme an den Verkäufer gemäß Artikel 7 (a) oder, wenn der Käufer nach angemessener Prüfung der Ware Kenntnis erlangt hat, ist dies der Fall diese Mängel. Die Benachrichtigung muss die Auftragsbestätigungsnummer, die Lieferscheinnummer und die Angaben zum Schaden enthalten. Im Falle eines gültigen Anspruchs kann der Verkäufer nach eigenem Ermessen die Waren (oder den fraglichen Teil) ersetzen oder dem Käufer den Preis (oder einen Teil des entsprechenden Preises) erstatten. Der Verkäufer hat gegenüber dem Käufer keine andere Haftung in Bezug auf die in diesem Artikel genannten Angelegenheiten.

b. Der Verkäufer haftet in keiner Weise für Verluste, Schäden, Kosten oder Kosten (einschließlich entgangenen Gewinns), die direkt oder indirekt aus Versagen oder Verspätungen bei der Erfüllung einer Verpflichtung aus diesem Vertrag entstehen, und zwar aufgrund eines Ereignisses oder Umstände, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers liegen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Streiks, Gewerkschaftsaktionen, Versagen von Macht oder Ausrüstungen, Regierungsmaßnahmen oder höherer Gewalt.

c. Die Haftung des Verkäufers, seiner Vertreter, Angestellten, Unterlieferanten und Lieferanten für jegliche Ansprüche, die sich aus der Erfüllung oder Nichterfüllung der Verpflichtungen des Verkäufers im Zusammenhang mit der Verwendung der vertraglich bereitgestellten Informationen ergeben oder die Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen dieses Vertrages, sei es aufgrund von Garantie, Vertrag, Fahrlässigkeit, verschuldensunabhängiger Haftung oder aus anderen Gründen, übersteigen den Nettokaufpreis insgesamt nicht (ausschließlich Steuern und Transport) dieser Waren oder Dienstleistungen. In keinem Fall umfasst die Haftung Schadensersatz für entgangenen Gewinn oder Einkommen; eine Erhöhung der Anschaffungs- oder Lieferkosten von Materialien, Lieferungen oder Dienstleistungen; Ersatzkapitalkosten, Ansprüche der Kunden des Käufers, Inventar- oder Nutzungsgebühren oder direkte oder indirekte Schäden jeglicher Art.

d. Diese Haftungsbeschränkung hat Vorrang vor etwaigen widersprüchlichen oder widersprüchlichen Bestimmungen, die in einem Dokument enthalten sind, das diesen Vertrag darstellt. Es liegt in der Verantwortung des Käufers, die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass alle zur Verwendung ausgewählten Computerausrüstung und / oder Software frei von Viren, Würmern, Trojanern und anderen sind zerstörerische Natur. In keinem Fall haftet der Verkäufer gegenüber dem Käufer oder einem mit ihm verbundenen Dritten für direkte, indirekte, besondere oder sonstige Schäden, die aus der Nutzung der Website noar.fr oder einer anderen verlinkten Site entstehen. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Programmen oder anderen Daten im Informationsverarbeitungssystem des Käufers oder auf andere Weise, auch wenn der Verkäufer ausdrücklich darauf hingewiesen wurde die Möglichkeit solcher Schäden.

e. In jedem Fall kann ein Marketingpartner oder ein verbundenes Unternehmen (z. B. Facebook) gegenüber dem Käufer im Rahmen der von noar.fr zur Verfügung gestellten Dienste keinerlei Verantwortung übernehmen. Der Verkäufer lehnt hiermit jegliche Haftung für diese Partner und verbundenen Unternehmen ab.

9. Geistiges Eigentum

a. Diese Website ist Eigentum des Verkäufers und wird von diesem betrieben. Sofern auf dieser Site nicht anders angegeben, besitzt der Verkäufer das Urheberrecht an allen Inhalten der Site. Der Inhalt umfasst: Texte, Grafiken, Logos, Sounds, Marken, Informationen auf dem Server der Software sowie alle anderen Elemente, die auf dieser Website gehostet werden. Alle Rechte an Inhalten, Diensten und Informationen auf dem Server sind vorbehalten. Jede Änderung des Inhalts dieser Website durch Dritte stellt eine Verletzung des Urheberrechts des Verkäufers dar. Darüber hinaus kann die Website noar.fr weitere Eigentumsvermerke und vorbehaltene Rechte enthalten, deren Bedingungen beachtet und befolgt werden müssen.

b. Keine auf der Website enthaltenen Informationen sind so auszulegen, als würden sie eine Lizenz oder ein Recht zur Nutzung der Website oder jeglicher auf dieser Website veröffentlichten Informationen durch die Verwendung eines Rahmens oder andere, es sei denn: (a) wie ausdrücklich durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestattet, oder (b) mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verkäufers oder vorheriger schriftlicher Genehmigung des Inhabers der Marke oder des Copyrights Informationen auf der Website.

c. Das Logo noar.fr, der Name und die anderen auf der Website angegebenen Marken sind eingetragene Warenzeichen oder eingetragene Marken des Verkäufers in der Europäischen Union. Der Verkäufer und seine Lizenzgeber behalten alle Rechte an und auf den Grafiken, Logos, Seitenköpfen, Symbolen, Skripts und Servicenamen befinden sich die Handelsnamen oder Präsentationen von noar.fr. Die Handelsnamen und die Handelskleidung des Verkäufers dürfen nicht in Verbindung mit einem Produkt oder einer Dienstleistung verwendet werden, die nicht dem Verkäufer gehören, auf eine Art und Weise, die die Kunden verwirren oder auf andere Weise verunglimpfen oder diskreditieren kann der Verkäufer. Alle anderen Marken, die sich nicht im Besitz des Verkäufers befinden und auf dieser Website erscheinen, sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und können vom Verkäufer möglicherweise nicht angeschlossen, verbunden oder gesponsert werden.

d. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass der Käufer die vom Verkäufer angebotenen Dienstleistungen als ausdrückliche Bedingung für die Führung eines Kontos beim Verkäufer nicht dazu nutzt, die geistigen Eigentumsrechte anderer in irgendeiner Weise zu verletzen, einschließlich die geistigen Eigentumsrechte von Bildern, Schriftarten usw., die vom Käufer vom Onlinedienst des Verkäufers heruntergeladen werden können. Der Käufer haftet ausschließlich und vollständig für Ansprüche oder sonstige Verluste, die sich aus einer tatsächlichen oder angeblichen Verletzung dieser Rechte durch den Käufer ergeben. Darüber hinaus (und ohne Einschränkung) behält sich der Verkäufer das Recht vor, das Konto eines Käufers, der die vorbehaltenen Rechte oder sonstige Rechte verletzt (oder verdächtigt wird), mit oder ohne Ankündigung sofort zu kündigen das geistige Eigentum Dritter, und das Entfernen von Material, das die Website verletzt (oder angeblich verletzt).

e. Beschwerden über die Verletzung von Rechten Dritter.

(i) Der Käufer erkennt an, dass der Verkäufer ein "Service Provider" ist, der gemäß dem US-amerikanischen Digital Millennium Copyright Act ("DMCA") tätig ist. In Übereinstimmung mit dem DMCA-Gesetz kann der Verkäufer Standardtechniken einsetzen, um urheberrechtlich geschützte Werke zu identifizieren und zu schützen. (ii) Der Verkäufer respektiert das geistige Eigentum anderer. Wenn Sie ein Dritter sind und der Meinung sind, dass Ihr Werk auf eine Weise kopiert wurde, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, geben Sie dem Verkäufer bitte die folgenden Informationen an: (a) eine elektronische oder physische Unterschrift der zu handelnden Person Name des Inhabers des Urheberrechts; (b) eine Beschreibung der Arbeit, von der Sie behaupten, dass sie verletzt wurde, und den Ort, an dem das Material, von dem Sie behaupten, dass es sich um einen Verstoß handelt, auf der Website noar.fr befindet; (c) Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse; (d) eine Erklärung, dass Ihre Behauptung der Verletzung auf Ihrem guten Glauben beruht; (e) eine eidesstattliche Erklärung, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen zutreffend sind und dass Sie der Inhaber des Urheberrechts sind oder befugt sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln.

10. Datenschutz.

a. Der Verkäufer ist ein registrierter Datenkontrolleur, der gemäß dem Datenschutzgesetz von 1998 ("das Gesetz") handelt.

b. Der Verkäufer verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten, die er bei der Nutzung der Website erhält, gemäß den gesetzlich festgelegten Grundsätzen zu verarbeiten. Bitte lesen Sie die moo.com-Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

11. Allgemein und verschieden.

a. Hinweis.

(i) Jede im Rahmen des Vertrags abgegebene oder erfolgte Mitteilung muss schriftlich erfolgen (außer auf dem Bildschirm einer Bildschirmeinheit oder eines anderen ähnlichen Geräts, die nicht als "schriftlich" angesehen wird). Für die Zwecke dieses Abschnitts). (ii) Eine Mitteilung an den Verkäufer wird gemäß den Bestimmungen in Abschnitt 9 (e) und an den Käufer an die in der Bestellung angegebene Adresse abgegeben und gilt bei Zustellung als ordnungsgemäß zugestellt wie folgt: * es wird per persönlicher Zustellung bei Zustellung an die Adresse des Betroffenen oder *, wenn es in der ersten Klasse per Post versandt wird, zwei Arbeitstage nach dem Versanddatum zugesandt. (iii) Der Verkäufer und der Käufer können einander eine Änderung ihres Namens, des Adressaten und der Adresse mitteilen, die für die Anwendung dieses Artikels relevant sind. Diese Bekanntmachung wird nur an folgenden Tagen wirksam: * dem angegebenen Datum als Datum, an dem die Änderung erfolgen soll, oder * wenn kein Datum angegeben ist oder das angegebene Datum weniger als fünf Geschäftstage nach dem Datum der Benachrichtigung liegt, wobei das Datum fünf Geschäftstage danach liegt Benachrichtigung über Änderungen. (iv) Dieser Abschnitt gilt nicht für die amtlichen Dienstleistungen von Gerichtsdokumenten oder anderen Dokumenten, die im Zusammenhang mit Streitigkeiten aus dem Vertrag entstehen.

b. Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

(i) Der Vertrag unterliegt dem englischen Recht und ist entsprechend auszulegen. (ii) Die Parteien vereinbaren unwiderruflich, dass die Gerichte des Gerichts von Toulon nicht ausschließliche Zuständigkeit für die Beilegung von Streitigkeiten haben, die sich aus dem Vertrag ergeben.

c. Verzicht

Wenn der Verkäufer kein Recht oder Befugnis hat, wenn er dazu in der Lage ist, hindert dies ihn nicht daran, dieses Recht oder diese Befugnis auszuüben. Wenn er ein Recht oder eine Macht ausübt, kann er es auf dieselbe Weise oder auf andere Weise wiederholen.

d. Gesetzliche Rechte

Die Rechte des Verkäufers und des Käufers sowie die vertraglichen Rechtsmittel sind ergänzend und weichen nicht von anderen Rechten und Rechtsmitteln ab, die sie möglicherweise rechtlich haben.

e. Dissoziation

Wenn ein Begriff oder eine Bestimmung in dieser Vereinbarung als ungültig, gegen die öffentliche Ordnung verstoßen wird oder von einem zuständigen Gericht nicht durchsetzbar ist und eine Feststellung oder ein Urteil endgültig wird, sobald alle Rechtsmittel ausgeschöpft sind, dann Die verletzende Bestimmung wird in dem Umfang geändert, der erforderlich ist, um sie gültig und durchsetzbar zu machen. Wenn die fehlerhafte Bestimmung nicht so geändert werden kann, gilt sie als vollständig vom Vertrag ausgeschlossen, und der Rest des Vertrages bleibt erhalten, wenn die verletzende Bestimmung aufgehoben wird.

f. Verfügbarkeit der Website

Da öffentliche Netzwerke wie das Internet gelegentlich durch Dienste unterbrochen werden, kann der Verkäufer nicht garantieren, dass die Website noar.fr jederzeit verfügbar ist. Obwohl der Verkäufer bestrebt ist, eine möglichst zuverlässige Website bereitzustellen, sind Unterbrechungen und Verzögerungen beim Zugriff auf die Website unvermeidlich und der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus solchen Problemen resultieren.

g. Tippfehler

Die Informationen auf der Website noar.fr können technische Ungenauigkeiten oder Schreibfehler enthalten. Der Verkäufer ist bemüht, seine Beschreibungen so genau wie möglich zu machen, garantiert jedoch nicht, dass der Inhalt der Website noar.fr genau, vollständig, zuverlässig, aktuell oder fehlerfrei ist.

h. Zulassung

Der Verkäufer gibt dem Käufer ein persönliches, beschränktes, nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht auf Zugang und Nutzung der Inhalte auf der Website noar.fr, um ausschließlich Waren oder andere von der Website bereitgestellte Dienstleistungen zu erwerben. Jede Verwendung muss allen NoAr-Richtlinien entsprechen, einschließlich derjenigen, die in der Datenschutzerklärung von noar.fr enthalten sind.

i. Offsite-Link ii.

Die Rückgabe eines Links zu einer Website, die nicht Eigentum von noar.fr ist, bedeutet nicht, dass der Verkäufer die Verantwortung für den Inhalt oder die Nutzung dieser Website genehmigt oder übernimmt. Es ist Sache des Käufers, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass das, was er für seine Verwendung auswählt, frei von Viren, Würmern, trojanischen Pferden und anderen zerstörerischen Gegenständen ist.

j. Wertpapiere

k. Registrierung, Berechtigung und Aktivität des Benutzerkontos Mit der Registrierung zur Erlangung eines Benutzernamens bei noar.fr bestätigt der Käufer, dass er mindestens eine natürliche Person ist 18 Jahre und kann die rechtsverbindliche Form der anwendbaren Vertragsrechte binden. Der Käufer verpflichtet sich, seinen Benutzernamen und sein Passwort geheim zu halten. Der Käufer garantiert ferner, dass die auf der Website noar.fr bereitgestellten Informationen zutreffend sind. Das Fälschen oder Auslassen von Kontaktinformationen wie Name, Adresse und / oder Telefonnummer eines Mitglieds bei der Registrierung auf moo.com ist nicht zulässig. Benutzer dürfen keine Faxnummern oder getrennte Nummern wie eine Telefonnummer verwenden. Bei der Nutzung dieser Website muss der Käufer alle internationalen, bundesstaatlichen, staatlichen und lokalen Gesetze einhalten.

l. Aussetzung und / oder Löschung des Nutzers Der Verkäufer kann nach seinem alleinigen Ermessen die Registrierung als Nutzer des Käufers wegen Verletzung der Richtlinien von NoAr beenden. Der Käufer stimmt zu, dass ein Verstoß gegen einen der Artikel dieser Vereinbarung auch zur sofortigen Beendigung der Registrierung als Nutzer des Käufers und / oder zu einer Zivilklage gegen den Käufer führen kann.

m. Recht des Verkäufers, Material zu entfernen Der Verkäufer behält sich das Recht vor, jederzeit mit oder ohne vorherige Zustimmung des Käufers und ohne diesbezügliche Haftung gegenüber dem Käufer alle persönlichen Informationen von moo.com von der Website zu entfernen Daten, Texte, Dateien, Bilder und andere Materialien des Käufers und um den Zugriff des Käufers auf diese Daten zu verhindern. Insbesondere hat der Verkäufer die uneingeschränkte Politik der Ablehnung von Material, das nach eigenem Ermessen des Verkäufers obszön, in schlechtem Geschmack oder auf eine andere unsachgemäße Art und Weise ist (unabhängig davon, ob der Druck des Materials illegal ist oder nicht).

n. Entschädigung des Käufers an noar.fr Der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer und seine verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Vertreter, Vertreter und Dienstleister von Drittanbietern freizustellen und jeden von ihnen zu verteidigen und von jeder Forderung abzuhalten und Haftung (einschließlich Anwaltskosten), die sich aus den Eingaben des Käufers an der Website des Verkäufers und / oder der nicht genehmigten Verwendung des auf der Website des Verkäufers erhaltenen Materials ergeben. Vertragsverletzung des Verkäufers und / oder des Käufers oder sonstige Verluste oder Schäden, die dem Verkäufer durch die Nutzung der Website des Verkäufers entstehen.

o. Recht des Verkäufers auf Änderung und Änderung Der Verkäufer behält sich das Recht vor, von Zeit zu Zeit Änderungen an der Art und / oder Weise vorzunehmen, in der er im Rahmen von Verträgen mit dem Käufer Dienstleistungen erbringt, und dementsprechend Änderungen und Änderungen an den Richtlinien von NoAr vornehmen. Käufer, die die Dienste des Verkäufers regelmäßig nutzen, müssen vor der Bestellung die entsprechenden Links überprüfen.

de_DEGerman
fr_FRFrench de_DEGerman